Wie gehen Sie vor, wenn Sie eine ACP-Beratung in Anspruch nehmen möchten?

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Planen Sie dazu mindestens eine Stunde ein. Überlegen Sie, ob Sie zum ersten Gespräch allein gehen oder eine Vertrauensperson mitnehmen möchten. Nehmen Sie eine bereits vorhandene Patientenverfügung mit. Darüber hinaus brauchen Sie keinerlei Vorbereitung oder Vorwissen.


Wie viel kostet mich eine ACP-Beratung?

Klären Sie bitte bei der von Ihnen bevorzugten Beratungsstelle den Preis einer Beratung ab. Erkundigen Sie sich zudem bei Ihrer Krankenversicherung, ob diese den Betrag übernimmt.